Die neue IQSoft Version 7.9 ist da!


12.09.2019

Nach fast 25 Jahren erfolgreich am Markt unterziehen wir IQSoft einer kompletten Überarbeitung. im Rahmen des Release 7.9 wurde IQSoft von Grund auf neu entwickelt um es an moderne Arbeitsbedingungen und Technologien anzupassen.

Bekannte Modularität – aber nur eine Applikation

Die wohl tiefgreifendste Änderung im neuen IQSoft Release ist die Einführung einer vollständig webbasierten Management Plattform in der die IQSoft Module entsprechend den vorhandenen Lizenzen integriert werden. Dabei werden dem Benutzer in einem individuellen Dashboard die wichtigsten Informationen und Aktionen je Modul ab einer Seite zur Verfügung gestellt.

Auch im Bereich der Benutzeroberfläche hat sich einiges getan. Die vollständig überarbeiteten und neu designten Übersichtsseiten bieten nicht nur visuell mehr Highlights, sondern sind auch funktional um einiges aufgewertet worden. Die Kombination aus Filtern und Suchfunktionen bieten dem Benutzer ganz neue Möglichkeiten um effizient die relevanten Informationen zu finden.

Mit dem neuen IQSoft Release 7.9 gibt es auch Veränderungen bei der Lizenzierung. Neben dem bekannten Enterprise-Lizenzmodell gibt es nun auch die Möglichkeit ein Modul für einen einzelnen User zu lizenzieren. Die NamedUser Lizenzen gelten jeweils für ein Jahr. Eine weitere Neuerung sind die Feature Pakete in den Bereichen Basis, Dokumenten- und Prozessmanagement um im Optimierungs- und Verbesserungs-management.

Weitere Verbesserungen:

  • Komplette Administration über die Weboberfläche
  • Benutzerspezifisches Dashboard (Kachel-Design)
  • Neues 4-Stufen Berechtigungskonzept
  • Überarbeitete Datenbankstrukturen
  • Phasengesteuerter Dokumentenänderungsprozess
  • Statusgesteuerte Massnahmengruppen
  • Automatisierte Messsysteme (MIS)
  • Weiterentwicklung des Bestellsystems in der Ersatzteilverwaltung
  • Massnahmenverwaltung direkt aus Sitzungen
  • Neue Benutzerverwaltung unabhängig vom Mitarbeiterstamm

Weitere Informationen zur Managementsoftware IQSoft finden Sie hier.

Wir setzen mit Ihnen die DSVGO 2018 für Ihr Unternehmen um


28.05.2019

Die Datenschutz-Grundverordnung, die ab 25. Mai 2018 für alle Unternehmen gilt, verlangt dass Sie genau nachweisen können, welche Daten Sie für welche Zwecke gespeichert haben und wie Sie diese schützen. HARL CONSULTING steht Ihnen als kompetenter Partner zur Seite und begleitet Sie sicher durch alle nötigen Schritte.

Die neue DSVGO  soll verhindern, dass Daten ohne Wissen und Einverständnis der betroffenen Personen gespeichert oder weitergegeben werden. Unternehmen sind daher verpflichtet, geeignete technische und organisatorische Maßnahmen und Verfahren zu treffen, um die Rechte der betroffenen Personen zu schützen (privacy by design/privacy by default).

Unter Anderem verlangt die DSVGO eine Risikoabschätzung für alle Bereiche Ihrer Datenverarbeitung. Daraus ergeben sich etwa folgende Pflichten:

  • Sie dürfen personenbezogene Daten nur dann speichern, wenn es einen guten Grund dafür gibt.
  • Sie dürfen nur jene Daten einer Person speichern, die Sie unbedingt benötigen.
  • Sie müssen dafür sorgen, dass die Daten richtig sind, sie also regelmäßig aktualisieren.
  • Sie sind dafür verantwortlich, dass die Daten nicht von Unbefugten (dazu zählen u.U. auch eigene Mitarbeiter!) eingesehen oder gestohlen werden oder abhanden kommen. Dazu müssen Sie geeignete Sicherheitsvorkehrungen treffen und auch Mitarbeiter entsprechend schulen.
  • Sensible Daten dürfen nur unter ganz bestimmten Voraussetzungen gespeichert und verarbeitet werden – nämlich wenn die betroffene Person ihre ausdrückliche Einwilligung gegeben hat oder es um den Schutz eines lebenswichtigen Interesses geht. Für diese Daten gelten auch besonders strenge Sicherheitsbestimmungen.
  • Sie müssen jeder Person, die anfragt, (kostenlos) Auskunft darüber erteilen, welche Daten Sie über sie gespeichert haben und diese auf Verlangen löschen – es sei denn, Sie sind gesetzlich verpflichtet, diese Daten aufzubewahren.

Um nachzuweisen, dass Sie diese Auflagen erfüllen, müssen Sie bestimmte Risikoanalysen vornehmen und entsprechende Dokumentationen anlegen.

Wir von HARL CONSULTING unterstützen Sie dabei, Ihr Unternehmen DSGVO-fit zu machen. Sie erreichen uns telefonisch in der Zeit zwischen 09.00 und 13.00 Uhr unter 02243 26 2222 oder über diesen Link. Wir freuen uns auf Ihre Einladung zum Gespräch!

 

Vortragsserie: die Anforderungen der neuen ISO 9001:2015

05.03.2018

Nützen Sie die neue ISO 9001:2015 für eine gründliche Revision Ihres QM-Systems! In monatlichen Vorträgen erläutert Alfred Harl die Anforderungen der überarbeiteten Norm — und zeigt, wie Sie mit der passenden Managementsoftware Zeitaufwand und Kosten optimieren und Mitarbeiter motivieren können.

Alfred Harl erläutert Kapitel für Kapitel was sich durch die neue ISO 9011:2015 ändert und wie Sie mit Hilfe von IQSoft das Qualitätsdenken in Ihrem Unternehmen messbar und nachhaltig verbessern.

Termine und Themen:

  • nächste Termine werden in kürze bekannt gegeben

Vortragsort: EPU Center der Wirtschaftskammer Wien, 1040 Wien

Für nähere Auskünfte oder Ihre Anmeldung erreichen Sie uns telefonisch in der Zeit zwischen 09.00 und 13.00 Uhr unter 02243 26 2222 oder via E-Mail. Wir würden uns sehr freuen, Sie als unseren Gast zu begrüßen!


Die führende Software für Qualitätsmanagement


Bis zu 90 % Rationalisierung beim Dokumentenmanagement, bis zu 80 % mehr Effizienz, bis zu 25 % weniger Verwaltungsaufwand.  mehr
QM KNOW-HOW & NEWS
Profitieren Sie von unserem Wissen — Bestellen Sie unseren Newsletter zu den Themen Zertifizierung und Qualitätsmanagement!

Know-how für Selbständige und Kleinunternehmen.


Bleiben Sie auf den neuesten Stand, vernetzen Sie sich, machen Sie Ihre Expertise bekannt.