In Österreich fehlen schon jetzt mindestens 20.000 IT/IKT-Fachkräfte. Was zudem beunruhigt: In den einschlägigen Studienrichtungen sind Drop- und Job-out-Quoten extrem hoch.

Ukrainische Kriegsvertriebene, die arbeiten wollen, werden in Österreichs Betrieben mit offenen Armen empfangen. Vor allem die IT-Branche hofft auf Fachkräfte.

Ein Viertel in Oberösterreich – Ruf nach Kräften aus Drittstaaten

„The Future Is Now“: Ubit Unternehmen blicken mit Optimismus ins Jahr 2022

Seit Corona boom die Digitalwirtschaft. Doch Schule und Staat kommen nicht nach mit der Ausbildung von IT-Fachkräften.

Für Security IT-Experten werden Einstiegsgagen ab 4.000 Euro bezahlt. Für Klein- und Mittelbetrieb sind die Gehaltsforderungen oft kaum noch leistbar.

Exzellenz als Wettbewerbsvorteil: Der Staatspreis für Unternehmensqualität wurde heuer zum 26. Mal vergeben.

Alfred Harl , Obmann der UBIT ist überzeugt: „Unsere Berufsgruppen haben die österreichischen Unternehmen für 2021 krisenfest und zukunftsfit gemacht.“

Stefan Krauter, CEO der Cargo Partner Gruppe, ist Ehrenpräsident des Constantinus Awards 2021.

Österreichs Berater, Buchhalter und IT-Dienstleister waren in der Pandemie höchst aktiv, wie die Einreichungen zum Beraterpreis Constantinus Award zeigten.